Kabelschrott im Haushalt – Kupferkabel sind schlummernde Schätze

Kupferkabel sind ein wertvoller und gut bezahlter Kabelschrott

In jedem Haushalt befinden sich Kupferkabel für Strom, Telefon, Fernseher, oder Datenleitungen. Jedes Elektrogerät, jede Lampe ist mit einem Kabel angeschlossen, die meisten enthalten Kupferlitzen, um Strom zu leiten.  Zum Wegwerfen sind die alten Kupferkabel jedoch zu schade und zu wertvoll.

Welchen Kabelschrott kann ich verkaufen?

Sie können jegliches Kupferkabel mit Kunststoffisolierung verkaufen. Um den normalen Kabelpreis zu erhalten, muss das Kabel frei von Steckern, Steckdosen u. Ähnlichem sein und mindestens 38% Kupfer enthalten. Sie können auch Kabel mit Steckern und mit geringerem Kupferanteil bei uns entsorgen- dafür bekommen Sie aber deutlich weniger Geld. Haben Sie hochwertige Kabel mit einem Kupferanteil von über 50% können Sie mit einem besseren Preis rechnen. Gerne können Sie uns auch Aluminiumkabel mit Kunststoffisolierung oder Kupferkabel mit Bleiisolierung verkaufen. Diese Preise fragen Sie bitte individuell an. Alte Erdkabel mit Teer/Blei Isolierung nehmen wir nicht an.

Woran erkenne ich Kupferkabel?

Kupfer hat eine rötlich bis rotbraune Farbe. Die meisten Kabel verfügen über eine Kunststoff-Ummantelung als Isolierung und sind dadurch vor Verwitterung geschützt.

Was sind Bleikabel und Aluminiumkabel?

Bleikabel sind eigentlich Kupferkabel die besonderen mechanischen, witterungsbedingten oder chemischen Belastungen standhalten müssen. Daher sind diese mit Blei isoliert. Gerade diese Kabel wurden früher häufig als Erd- bzw. Telefonkabeln verwendet. Die Leiter dieser Kabel sind meist mit Papier oder Kunststoffen isoliert.

Aluminiumkabel werden manchmal im Starkstrom Bereich verbaut, um bei hohen Kupfer Preisen Geld zu sparen. Sie haben eine Kunststoff Isolierung und manchmal auch noch eine Kupfer Abschirmung. Selten findet man Aluminiumkabel auch im Haushalt z.B. als Datenkabel oder Boxenkabel.

Geld verdienen mit Kupferkabel

Wer Geld mit Kupferkabel verdienen will, der braucht den Kabelschrott nur beim Altmetall Händler abzugeben. Wir kaufen sowohl isolierte als auch geschälte Kabel.

Wie werden Kupferkabel Preise berechnet?

Durch den hohen Kupferanteil in Kupferkabel, hängt der Kabelpreis mit dem Kupferpreis direkt zusammen. Je höher der Kupferanteil in den Kabeln ist, desto wertvoller ist der Kabelschrott und umso höhere Preise bekommt man für das Material. Beim Verkauf von Kabelschrott ist es zusätzlich wichtig, dass dieser nach den einzelnen Sorten getrennt wird. Wenn Sie die Trennarbeiten übernehmen, d.h. Kabelschrott abisolieren, erzielen Sie einen höheren Preis. Das allerdings lohnt sich bei normalen Kabeln nicht. 1 kg reines Kupfer liegt durchschnittlich aktuell bei ca. 7 Euro. Der Kupferpreis ist abhängig von den Entwicklungen am Weltmarkt und wird an der London Metal Exchange gehandelt.

Was ist Kupfer und wo kommt es vor?

Kupfer ist ein rötliches, relativ weiches und gut formbares Schwermetall. Es ist nicht magnetisch und rostfrei. An der Luft läuft Kupfer an und wird rötlich-braun, mit der Zeit bildet sich durch weitere Verwitterung an der Oberfläche eine bläulich-grüne Oxidationsschicht bzw. Patina. Kupfer kommt aufgrund seiner hervorragenden Leiteigenschaften in Elektroinstallationen aller Art und Kabeln vor. Im Dachbau wird Kupfer häufig eingesetzt, da es aufgrund der entstehenden Patina Schicht das Kupferblech vor weiterer Korrosion schützt und eine sehr lange Lebensdauer besitzt.